In den Niederlanden halten wir an unseren Traditionen fest und wir haben dann auch viele Feiertage. Aber nicht nur das, wir unterrichten sogar in den Einbürgerungskursen darüber. Zu vielen dieser Traditionen und Feiertagen gehört auch eine bestimmte Tracht. Heutzutage wird es aber nicht mehr so strenggenommen, dass man auch diese Trachten tragen muss. Aber wir finden es trotzdem immer noch gut, unsere Outfits daran anzupassen. Bei einigen Feiertagen sind wir aber doch noch sehr traditionell, z.B. am 5. Dezember, Nikolausabend. Dieser Feiertag hat in den vergangenen Jahren enorm viel Aufmerksamkeit in den Nachrichten bekommen. Dabei ging es um das Äußerliche von Piet. Sein Äußerlich und sogar seine Rolle in dieser Geschichte, würde rassistische Elemente enthalten. Einige Anpassungen würden Piet akzeptabler machen. Aber da viele Menschen so traditionstreu sind, möchten sie sein Aussehen nicht im Geringsten anpassen. Trotz aller Diskussionen haben wir aber immer noch jedes Jahr viel Spaß an diesem Fest und dazu gehören auch die Outfits vom Nikolaus und den ‚Zwarte Pieten‘. Inklusiv oder exklusiv Anpassungen. Zwanzig Tage später feiern wir dann Weihnachten. Man ist jetzt aber nicht so begeistert, um als Weihnachtsmann, Rentier oder Elfe verkleidet zu gehen. Aber das Tragen von einem Weihnachtspullis Damen hat in den letzten Jahren ein unglaubliches Comeback erfahren. Ganz sicher für die Weihnachtsfeiern kaufen die Menschen einen Weihnachtspullover Lustig. Auf diese Weise passt du dich dem Thema an, siehst du enorm festlich aus, und du wirst auch noch in dieser kalten Jahreszeit schön warmgehalten. Am Ende des Jahres feiern wir dann Silvester und Neujahr. Hierbei gibt es hinsichtlich der Trachten oder dem Outfit nicht so viele Traditionen. Wir trinken wohl Champagner und essen Ölkrabben mit Puderzucker oder Apfelbeignets. Du hast aber wohl die Möglichkeit, dich für eines der vielen Themafestlichkeiten hübsch anzukleiden. Abhängig vom Thema kannst du dich als dein Lieblings-Filmstar oder als einen Superhelden kostümieren. Du kannst es also so närrisch machen, wie du willst. Aber das Wichtigste von jedem Feiertag ist, dass du gesellig mit Freunden feiern kannst und dich wohl dabei fühlst!

http://www.uglyxmas.de

Überall draußen auf den Straßen kann man es sehen: Graffiti. Viele Menschen denken allerdings sehr negativ darüber und glauben, dass es illegal ist. Aber es gibt viele Graffiti Kunstwerke die wirklich sehr schön sind. In diesem Artikel erklären wir dir wie auch du ein Graffiti Künstler wirst.

Als aller erstes musst du dir in jedem Fall ein Sketchbook zulegen. Darin kannst du verschiedene Schriftarten und Kunstwerke üben und ausprobieren. Es ist auch wichtig, dass du dir einen guten Spitznamen aussuchst. Versuche ihn so außergewöhnlich wie möglich zu machen. Viele Spitznamen sind nämlich schon oft vergeben. Wenn du sehr originell sein willst kannst du einen Namen aussuchen der etwas mit dir persönlich zu tun hat.

Du kannst dir auch Inspirationen aus dem Internet und aus deiner Stadt suchen. Aber gib bloß Acht, dass du nichts von jemand anderem kopierst. Dann wirst du mit Sicherheit als Toy abgestempelt. So nennt man einen Künstler der keinen Respekt von anderen Künstlern bekommt. Der Graffiti Ausdruck für “Jemanden kopieren” ist “Biting”. Das sollte man besser nicht tun. Du solltest zusehen, dass du Stück für Stück ein besserer Künstler wirst. Fange mit einfachen Sachen an und arbeite dich zu schwierigeren und detaillierten Kunstwerken hoch.

Nachdem du ein paar Monate mit einem Stift geübt hast kannst du mit Filzstiften anfangen. Danach kannst du dir Sprühdosen kaufen. Wenn du auf https://www.xn--farbsprhsystem-msb.de gehst kannst du die besten Sprühdosen kaufen. Wenn du gerne solche Kunstwerke machst, aber diese nicht an Wände draußen sprühen möchtest, kannst du dir auch eine Elektrische Farbspritzpistole So kannst du tun was du gerne machst, aber nicht jeder kann es sehen. Damit kannst du eine Wandfarbe sprühen, aber auch kleinere Objekte wie zum Beispiel eine Tasche oder einen Schrank. Du wirst feststellen, dass es viel Spaß macht Kunst zu machen.

 

http://www.xn--farbsprhsystem-msb.de

Diesen Sommer haben wir sehr hohe Temperaturen. Wir wissen, dass daran die Erderwärmung schuld ist. Aufgrund dessen verändert sich das Klima überall auf der Welt. Die Temperaturen steigen und steigen weiter. Der Grund dafür ist, dass die Menschen viele Fahrzeuge und andere Maschinen die Abgase produzieren, benutzen. Deswegen steigt der Kohlendioxid Gehalt der Luft. Ein weiterer Grund ist die Abholzung der Wälder. Das bedeutet, dass die Menschen viele Pflanzen schneiden. Also können die Pflanzen keinen Sauerstoff mehr aus Kohlendioxid produzieren.

Wegen der hohen Temperaturen gibt es ein weiteres Problem, nämlich, dass der Meeresspiegel steigt. Die Pole schmilzen, was dazu führt, dass es viel mehr Wasser in den Meeren und Flüssen gibt. Dies kann zu Fluten führen, welche in den Städten große Schäden anrichten. Außerdem führen die hohen Temperaturen zu Waldbränden, was zu dem Kohlendioxid Problem erschwerend dazu kommt.

Zusätzlich bedeuten die hohen Temperaturen, dass die Menschen viel mehr Wasser als sonst benutzen. Dazu kommt erschwerend hinzu, dass es viel seltener regnet. Also werden die Wasser Ressourcen immer knapper. Deshalb fallen die Ernten geringer aus, da es weniger Wasser gibt um den erhöhten Bedarf der Pflanzen an Wasser zu decken.

Alles in allem geht es rapide bergab. Du kannst das Problem ein kleines bisschen verhindernwann ihnen eine Tauchpumpe kaufen. Eine selbstansaugende Pumpe kann das Wasser mittels eines Saugschlauches aus der Wasserquelle ansaugen. Das bedeutet, dass du weniger reguläres Wasser benutzt, was besser für unseren Planeten ist. Denn eines Tages werden unsere Wasser Ressourcen ausgeschöpft sein, was ein großes Problem für uns alle sein wird. Wenn die Pflanzen Wasser benötigen, weil es für gewisse Zeit nicht geregnet hat, kannst du eine Heizungspumpe benutzen. Diese Pumpe kann man für die Bewässerung von Rasen und Garten benutzen. Und es ist auch sehr effizient. Also zögere nicht und kaufe dir eine Wasserpumpe!

 

http://www.wasserpumpe.de