Pruem-web

Eine Kanalreinigung kann eine umständliche Aufgabe sein. Glücklicherweise gibt es dafür jedoch Firmen, die diese schnell und zu einem fairen Preis durchführen. Die Gründe für eine Kanalreinigung sind unterschiedlich. Manchmal dienen sie der Vorbeugung möglicher Probleme, wie einer Verstopfung und manchmal handelt es sich bereits um eine Verstopfung, die durch die Reinigung behoben wird.

Worauf ist bei der Wahl einer Firma zu achten?

Die Reinigung kann mittels Hochdruck-, Schwall- und Stauspülung erfolgen. Welche Methode jeweils angewendet wird, hängt von dem Grund der Reinigung oder der Stärke der Verstopfung ab. Auch die Größe des Kanals hat einen Einfluss darauf, welche Methode am besten ist. Heutzutage wird am häufigsten die Hochdruckspülung angewendet. Unabhängig von der Durchführung, ist es wichtig, dass man die richtige Firma dafür beauftragt. Es gibt leider eine Vielzahl an schwarzen Schafen, die häufig nur überteuerte Preise haben. Bereits bei der Beauftragung am Telefon, sollten Sie somit unbedingt einen Kostenvoranschlag vereinbaren. Dadurch sind Sie abgesichert. Auch sollten Sie darauf achten, dass die Anfahrtszeit wirklich gering ist. Es gibt praktisch in jeder Stadt eine Kanalreinigungsfirma, sodass Sie nicht zusätzlich für eine lange Anfahrt bezahlen sollten. Ansonsten ist es wichtig am Telefon zu fragen, welche Erfahrungen bisher bestehen und welche Methoden zum Einsatz kommen.

Gründe für einen verstopften Kanal

Die häufigste Ursache sind Ablagerungen in den Rohrverbindungen. Nicht immer muss es zu einer Verstopfung kommen, bevor man die Kanäle reinigt. Selbst wenn das Wasser nicht mehr so schnell abläuft, ist es wichtig die ganzen Rohre und somit die Kanäle zu säubern. Aber auch Rohrbrüche sind ein häufiger Grund für eine Reinigung. Diese beruhen nämlich wiederum auf einer Verstopfung, meist durch eine unsachgemäße Verwendung der Rohre. Vor allem bei Wohnhäusern zeigt sich häufig, dass es zu Problemen mit den Rohren kommt, wenn zu viel Toilettenpapier verwendet wurde, oder andere Dinge die Toilette oder den Abfluss heruntergespült wurden.