Also, was genau ist Re-Keying und was bedeutet es für dich? Re-Keying ist der Prozess, bei dem der Sperrcode und die Schlüssel geändert werden. Zuerst wird der neue Code generiert und die Kombinationspins im Schloss werden an den neuen Code angepasst. Zweitens werden neue Schlüssel geschnitten, um dem neuen Code zu entsprechen und die Bedienung des Schlosses zu ermöglichen. Drittens wird der neue Code für den Endbenutzer registriert.

Nicht alle Schlösser sind wieder verschließbar. Einige sind einfach zu preiswert, um kostengünstig zu sein, andere sind einfach nicht in der Lage, den Re-Key-Prozess durchzuführen. Die meisten “Hochsicherheitsschlösser” sind prozesstauglich, und tatsächlich kostet die erneute Schlüsselübergabe etwa 30% des Preises eines neuen Hochsicherheitsschlosses.

Hier sind einige Gründe, warum Sie Re-Keying in Betracht ziehen sollten:

  • Verlorene, gestohlene oder verlegte Schlüssel

  • Umzug in ein neues Haus oder Gewerbegebiet

  • Verlust der Schlüsselkontrolle

  • Erweiterung des Schließsystems

  • Haben Sie mehr Leute, die Schlüssel benötigen als die verfügbaren Schlüssel.

  • Möchten Sie sicherstellen, dass Sie ein sicheres System und die Kontrolle über Ihre Schlüssel haben?

  • Sie können von einem “Keyed Alike”-System zu einem “Master”-System wechseln.

Die Art der Sperre bestimmt, wie dieser Prozess tatsächlich funktioniert. Wenn Sie Nockenschlösser oder Vorhängeschlösser haben, würden Sie diese an ein Lock Service Center schicken. Dort werden die Schlösser nach Ihren Vorgaben neu verriegelt und neue Schlüssel geschnitten. Wenn Sie mehrere Sperren haben und sie nicht einschicken können, dann können Sie ein paar neue Sperren bestellen und dann ein Austauschprogramm durchführen, bei dem die von Ihnen eingeschickten Sperren wieder mit den neuen Sperren verbunden werden, mit denen Sie den Prozess gestartet haben.

Beim Wiedereinschließen von Türschlössern ist es wiederum abhängig von der Art des Schließzylinders. Handelt es sich um einen SFIC-Zylinder (Small Format Interchangeable Core), kann er aus dem Türschloss entfernt und an ein Lock Service Center geschickt werden, um den gleichen Prozess wie oben für Nockenschlösser und Vorhängeschlösser durchzuführen. Wenn der Zylinder dauerhaft ist, dann müssen Sie einen Schlüsseldienst rufen, der in der Lage ist, das Schloss wieder zu schließen und die neuen Schlüssel zu schneiden, während er sich in Ihrem Haus oder Ihrer Einrichtung befindet.

Wie bereits erwähnt, ist Re-Keying eine Möglichkeit, Geld gegenüber den Kosten für neue Ersatzschlösser zu sparen. Es ist auch eine perfekte Möglichkeit, die Schlüsselkontrolle wiederzuerlangen. Die Schlüsselkontrolle ist das Wissen, wie viele geschnittene Schlüssel Sie haben und wo sie sich jederzeit befinden. Für mehr Informationen besuchen Sie die Seite des Schlüsseldienst Frankfurt in Nordweststadt.