Pruem-Web
Image default
Essen und Trinken

Ein Eis-Konzept, das genau den heutigen Bedarf deckt

Zurück zur Natur – so könnte man den Trend in der heutigen Lebensmittelbranche zusammenfassen. Zahlreiche Konsumentinnen und Konsumenten bevorzugen lokal erzeugte Lebensmittel, über deren Zusammensetzung sie Bescheid wissen. Man gelangt zu der Erkenntnis, dass die Globalisierung der Lebensmittelherstellung zu einem enormen logistischen Aufwand führt, der nicht zuletzt im Hinblick auf den Klimaschutz sehr schädlich ist. Deshalb sucht man das Glück wieder in der Nähe und möchte möglichst viel, was auf den Teller kommt, von lokalen Erzeugern direkt ab Hof kaufen. Genau in diesen Rahmen passt das Eis-Konzept, mit dem u.a. Milch- und Obstbauern ihre Erzeugnisse zu Speiseeis verarbeiten und direkt den Endkunden anbieten.

Die Verlängerung der Wertschöpfungskette kann ein sehr lukrativer Schachzug sein

Viele Leute bemängeln, dass die Gewinnmargen in der Landwirtschaft im Vergleich zu den Gewinnmargen, die im Groß- und Einzelhandel erwirtschaftet werden, gering sind. Man kann damit hadern oder versuchen das System zu ändern. Letzteres wird jedoch selbstverständlich nicht von heute auf morgen geschehen. Es gibt auch noch einen dritten Weg und der besteht für Landwirte u.a. ganz praktisch anwendbar aus dem Eis-Konzept. Damit werden sie befähigt, ihre Erzeugnisse weiterzuverarbeiten und selbst zu vertreiben. Das ist einerseits ausgesprochen befriedigend und führt außerdem zu höheren Gewinnen als wenn die Milch oder andere landwirtschaftliche Erzeugnisse als Primärprodukte an die Genossenschaft verkauft werden.   

Welche Firma hat das Eis-Konzept initiiert?

Das Eis-Konzept wird Landwirten in ganz Europa von der niederländischen Firma Bauernhof-Eis angeboten. Dabei handelt es sich im Grunde genommen um ein Franchising-Konzept, das seinen Wert bereits auf sehr vielen Höfen unter Beweis gestellt hat. Das Konzept ist so eingerichtet, dass die Landwirte einerseits die Regie behalten und andererseits ganz nach Bedarf mit Rat und Tat unterstützt werden, wenn es zum Beispiel darum geht, eine Anlage für die hygienische Zubereitung von Speiseeis einzurichten oder wenn Expertise im Hinblick auf das geeignete Marketing benötigt wird.

Related Posts

Gemüse selbst anbauen – anfänger geeignet?

Beim Import sollten frisches Obst und Gemüse gewährleistet werden können