Pruem-Web
Image default
Gesundheid

Zweit Gesichtsmasken für mehr Schutz gegen Corona?

Die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC hat einen Bericht veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass zwei Masken besser als eine sind, um die Übertragung des Coronavirus zu verhindern. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie zwei Masken richtig aufsetzen und so für einen optimalen Schutz gegen Corona sorgen.

Die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (Centers for Disease Control and Prevention – kurz CDC) haben Erkenntnisse veröffentlicht, wonach die doppelte Maske – das Tragen einer Gesichtsmaske über der anderen – ein wirksames Mittel zur Verringerung der Übertragung des Coronavirus sein kann, das Covid-19 verursacht. Diese Praxis wird von Experten schon seit einiger Zeit diskutiert, und der medizinische Chefberater von Präsident Biden, Anthony Fauci, sprach sich bereits im Januar für das Tragen von „Doppelmasken“ aus. Nun zeigen die Labortests der CDC, dass das Tragen von zwei Gesichtsmasken die Wahrscheinlichkeit einer Coronavirus-Übertragung zwischen zwei Personen um bis zu 95 Prozent verringern können, wenn beide Parteien sie korrekt tragen.

Das Tragen von Masken (meist FFP2 Masken) in öffentlichen Verkehrsmitteln und Innenräumen (u.a. Restaurants) ist sowohl in Deutschland als auch in den meisten anderen Ländern vorgeschrieben. Nun hat beispielsweise die CDC ihre Maskenrichtlinien aktualisiert und gibt auch konkrete Hinweise zur Doppelmaske. Hier erfahren Sie, wie Sie sicherstellen können, dass die Masken gut sitzen.

Doppelte Maske

Die von der CDC getestete Methode beginnt mit einer medizinischen Einwegmaske darunter. Dann wird eine Stoffmaske darübergelegt. Wie bei jeder Maske, die Sie tragen, kommt es darauf an, dass beide Masken richtig sitzen. Beide Masken sollten sowohl Ihre Nase als auch Ihren Mund bedecken. Im Idealfall hat die innere medizinische Maske einen Nasendraht, der die Nase gut abdichtet, und die Stoffmaske drückt die innere Maske enger an Ihr Gesicht und sorgt für einen festeren Sitz.

Atmen Sie einmal kräftig aus, während Sie die Ränder der „Doppelmaske“ abtasten. Wenn etwas von der Atemluft entweicht, passen Sie die Maske an, bis sie an allen Seiten dicht sitzt. Versuchen Sie, eine Maske mit Nasendraht zu verwenden, da sie Nase und Mund viel besser abdichtet.

Wenn die Maske einfach nicht funktioniert oder Sie sie ständig anpassen müssen, ist es vielleicht an der Zeit, eine andere Marke oder eine andere Passform zu wählen.

Tipp: Am besten tragen Sie eine FFP2-Maske mit einer OP-Maske darunter.

Was es zu beachten gilt

Unabhängig davon, ob es sich um Doppelmasken handelt, sind hier einige wichtige Vorbehalte zu beachten. Erstens wurden bei allen Tests der CDC dreilagige Stoffmasken mit dreilagigen medizinischen Masken kombiniert – die Behörde macht keine Aussagen über das Übereinanderlegen von zwei Stoffmasken. Sie empfiehlt außerdem, keine Maske über einer FFP2-Maske zu tragen oder zwei Einwegmasken zu verwenden, da das Tragen von zwei Masken die Passform nicht verbessert. Außerdem wurden diese Methoden nicht mit Kindern oder Personen mit Bärten oder anderen Gesichtsbehaarungen getestet. Bei kleineren und/oder haarigeren Gesichtern muss man sich etwas mehr Mühe geben, um einen guten Sitz zu erreichen. Und wenn Sie mit ihrer Einwegmaske fertig sind, muss diese auch richtig entsorgt werden. Sie gehört in den Mülleimer, nicht in die Recycling-Tonne oder auf den Boden.

Auch wenn die Doppelmaske einen besseren Schutz vor einer Covid-Exposition bieten kann, ist sie kein Ersatz für andere Pandemie-Vorsichtsmaßnahmen. Die CDC führte ihre Tests in einem Labor durch, indem sie eine hustende Person simulierte (oder eine “biegsame Elastomer-Kopfform“, wie sie es lustigerweise nennt), so dass es kein perfektes Analogon für einen echten Menschen ist. Seien Sie also vorsichtig. Meiden Sie Menschenansammlungen, halten Sie einen Abstand von drei Metern ein und behalten Sie in der Öffentlichkeit Ihre Maske auf, auch wenn Sie draußen sind.

Related Posts

Die besten, trendigsten und hippsten Mundschutzmasken des Jahres 2021